Internatsretraite vom 25.Mai 2016

Im Rahmen einer Internatsretraite versammeln sich die Mitarbeitenden des Schulinternats Heimgarten am Freitagmorgen, den 25.05.2016 um 8:15 Uhr beim Haupthaus. Auf dem Programm steht eine ca. 3 1/2 stündige Wanderung die von Regensberg über die Lägern nach Baden führt. Bei idealen Wetterverhältnissen und bei guter Laune reisen wir mit dem Auto bis zum Ausgangspunkt beim Parkplatz «Lägern». In gemütlichem Tempo wandern alle auf dem breiten Waldweg Richtung Lägern Hochwacht. Neben dem Reataurant mit Gartenbeiz und ausgezeichnetem Wurstsalat und feinem «Lägern Bräu» (Beiz war leider am Vormittag geschlossen) befindet sich auch die Radaranlage der Skyguide, die den Luftverkehr rundum den Flughafen steuert. Nach einer kurzen Pause auf der Aussichtsterrasse steigen wir in den Gratwanderweg, der bald unsere Fussgelenke und Gleichgewichtssinne mächtig in Anspruch nimmt. In Einerkolonne geht es der Krete nach an der Ruine Altlägern vorbei bis zum Burghorn, wo wir eine kurze Rast in der prallen Sonne einlegen (siehe Foto). Am Lägernsattel, wo die Möglichkeit besteht sich für die einfachere Wanderroute etwas seitlich des Grats zu entscheiden, fassen alle Teilnehmer ihren Mut zusammen und stellen sich der Herausforderung des stellenweise ausgesetzten Gratwanderwegs. Stolz über die erbrachte Leistung und den getroffenen Entscheidungen treffen alle wohlauf im Restaurant Schloss Schartenfels ein, wo die wunderschöne Gartenterrasse mit dem herrlichen Ausblick auf Baden/Wettingen, alle zu einem gemütlichen und feinen Mittagessen einlud.

Einige Hartgesottene liessen sich von der guten Stimmung weiterhin tragen und nahmen anschliessend den Rückweg erneut über den Lägern Gratweg unter die Füsse. Chapeau!

 

Vendelin Giger, Gruppenleiter WG 5